Suite4you

Mockup Hotelzimmer

Planung: 2008-2009
Nutzung: Umbau eines gebrauchten Seecontainers zu einem Hotelraum - Prototyp
Bauherr: ARGON GmbH
LPH: 1-8

Die suite4you ist ein auf Nachhaltigkeit basierendes Raummodul, das nach den individuellen Wünschen und dem Bedarf jedes einzelnen Kunden gefertigt werden kann. Dieses Raummodul wird vollständig ausgebaut zum gewünschten Ort transportiert und kann dort unmittelbar nach Lieferung genutzt bzw. bewohnt werden. Ein recycelter Schiffscontainer bildet die Außenhülle und Tragstruktur der suite4you. Die beiden Stirnseiten dieser recycelten Stahlhülle werden entfernt und durch Fassadenelemente ersetzt. Somit ist sowohl eine großzügige Belichtung als auch die Belüftung des Innenraums gewährleistet.

 

Das Rauminnere ist durch eine experimentelle Architektursprache, innovative Materialität und eine nachhaltige Gebäudetechnik geprägt. Ein feudal anmutendes Möbel, welches die Funktionen eines Hotelraumes samt Gebäudetechnik aufnimmt, bestimmt den Innenraum. Durch die spezielle, aus Dreiecken gefügte Form dieses Technikmöbels wird die stringente Geometrie der Raumbox aufgelöst. Es entstehen einzelne Raumbereiche unterschiedlicher Größe und Formensprache. Von einem entsprechend großzügigen Eingangsbereich aus wird man durch eine Schleuse, an welcher einerseits der Schreibtisch und die Kleider- bzw. Gepäckablage und andererseits der Sanitärbereich liegen, hin zum intimen Schlafbereich mit Liegewiese geleitet. Dieses Möbel kann dem Kundenwunsch folgend individuell angepasst werden. Dabei besteht die Möglichkeit, die Materialien und die Formensprache des Möbels von Low-Budget bis Luxus zu wählen. Die suite4you kann neben einem Hotelraum auch als Wohnen und Arbeiten für Studierende und Startups oder als individueller Single-Wohnraum eingesetzt werden.

 

Die Nachhaltigkeit der suite4you ist insbesondere durch das innovative energetische Gebäudekonzept gewährleistet. Die Wand- und Deckenelemente der Innenhülle bestehen aus Vakuum-Paneelen mit Phase Change Materials als Latentwärmespeicher. Ein mit Kapillarrohren ausgestattetes Deckensystem gewährleistet die Temperierung des Raumes. Zusätzlich sorgt ein in die Bettlandschaft integrierter Ventilatorkonvektor für die kurzfristige Raumtemperierung. Das Technikmöbel jeder einzelnen suit4you wird an einen vertikalen Versorgungsschacht angeschlossen, sodass die Raummodule mit ihrer vorhandenen Fügetechnik bis zu sechs Geschosse gestapelt werden können. Es besteht ebenso die Möglichkeit die Module in ein Gebäude zu platzieren oder auf einen Baukörper zu stellen. Die suite4you, eine nachhaltige Innovation, in die sowohl die Werte einer neuen Architektursprache als auch die Technologie eines zeitgemäßen Gebäudekonzeptes eingeschrieben sind.

 

 

 

Projektteam:


Sigrid Hintersteininger
Jenny Weiss
Stephan Freytag

 

 

Fachplaner:


Frank Braun, Henne & Walter Ingenieurbüro für technische Gebäudesysteme (HLS-Planung)
Jürgen Horstmann, Horstmann + Berger Ingenieurbüro für Bauphysik (Bauphysik, Schallgutachten)
Matthias Schuler, TRANSSOLAR (Energetisches Konzept)
Prof. Patrick Teuffel, Teuffel Engineering Consultants (Tragwerksplanung)
Prof. Jürgen Schreiber, Schreiber Ingenieure (Elektroplanung)
Rainer Fakesch, Bauberatung Brandschutz Fakesch GmbH (Brandschutzgutachten)