19. Mai. 2022

Nachhaltiger Umbau: Sonderveröffentlichung in der Schorndorf Aktuell

Links im Bild das verantwortliche Team für den Umbau der Alten Kelter: Hannes Müller, Alex Heil, Jakob Schlipf, Dr. Sigrid Hintersteininger und Anne Schäfer (nicht im Bild). Der Umbau erfüllt einige Aspekte der Nachhaltigkeit: das Fachwerk von Dachstuhl und den Giebelwänden im Obergeschoss wurde wieder verwendet und der Beton aus stammt aus heimischen Materialien. Im Aussenbereich sind zwei E-Ladestationen installiert und auf der Grünfläche wächst jetzt ein heimischer Baum, eine Quitte, unter dem sich Menschen begegnen können.

 


Hier geht es zum Artikel in der Schorndorf Aktuell

 

Schorndorf Aktuell

 

Weiterer Artikel:

 

https://www.stuttgarter-zeitung.de

 



16. Mai. 2022

Eröffnung der Alten Kelter Schorndorf-Miedelsbach

Erste Bilder der Eröffnungsfeier der Alten Kelter in Miedelsbach. Die Kelter ist nicht nur Fort- und Weiterbildungszentrum für die Glaswerke Arnold, sondern steht auch den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung und kann für Veranstaltungen und kulturelle Angebote angemietet werden. Ein multifunktionales Gebäude, dessen Räumlichkeiten mit Leben gefüllt werden soll.

 

https://www.arnold-akademie.de/



21. Dez. 2021

Alte Kelter kurz vor Fertigstellung

Die neue alte Kelter in Miedelsbach nimmt Gestalt an, schon bald werden alle Arbeiten erfolgreich vollzogen sein! Es entsteht einerseits eine Akademie für die Arnonld Glas GmbH sowie ein Gebäude, welches den Bürger der Region als Veranstaltungs- und Begegnungshaus dient.

Über den folgenden Link gelangen Sie auf die Homepage der Arnold Akademie, die den Baufortschritt dokumentiert. In den Videos auf der Startseite sprechen der CEO Hans-Joachim Arnold, sowie die Architektin Dr.Ing- Sigrid Hintersteininger über die Firmengeschichte, die Vision und den Entwurf des Gebäudes.

 

https://www.arnold-akademie.de/



28. Jul. 2021

Richtfest Kelter in Miedelsbach

Am Donnerstag den 28.07.2021 feierten wir gemeinsam mit der Bauherrschaft, den Handwerkern und den Planern die Fertigstellung des Dachstuhls der Alten Kelter.



Archiv

Andreas Kölbl schreibt im Zeitungsverlag Waiblingen über unsere Planung auf der Korber Höhe, wo ein neues Gesundheitszentrum, Einkaufsmöglichkeiten und Seniorenwohnen entstehen soll. Das bestehende Einkaufsgebäude wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, welches mehr Grünfläche schafft, als weitere Flächen zu versiegeln. Die bestehende Marktstraße bekommt durch die begrünten Fassaden ein neues Gesicht.




Die Kreisbau Künzelsau eG plant im Stadtteil Gaisbach, vier Mehrfamilienhäuser mit gemeinsamer Tiefgarage zu errichten. Der Entwurf umfasst insgesamt 52 Wohnungen und 66 Tiefgaragenstellplätze sowie 6 Stellplätze auf dem Grundstück. Entlang der Haselallee, im Nord‐Westen des Grundstücks, sollen zwei viergeschossige Mehrfamilienhäuser mit 15 und 11 Eigentumswohnungen entstehen. Entlang des Wacholderwegs sind zwei weitere viergeschossige Mehrfamilienhäuser mit ebenfalls 15 und 11 Eigentumswohnungen geplant.




Spatenstich im Schorndorfer Teilort Miedelsbach. Das denkmalgeschütze Gebäude, wo Alfred Arnold das Mehrscheibenisolierglas erfunden hat, soll zu einem Multifunktionalem Haus für die Glaswerke Arnold GmbH, in welchem einzelne Leute oder ganz Miedelsbach zusammenkommen, umgebaut werden. 

 

Fotografie: Michael Ruder, Lichtpunkt

 

Arnold-Akademie:

https://www.arnold-akademie.de/

 

Artikel Stuttgarter Zeitung:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kelter-in-schorndorf-miedelsbach-wird-saniert-tueftlerstaette-wird-zu-akademie.0d47c686-2a1c-4162-819c-3e2e18b33131.html




Die Alte Kelter soll ein Begegnungsort für die Bewohner von Miedelsbach werden und Platz für unterschiedliche Veranstaltungen bieten. Die noch funktionstüchtigen Bauteile des denkmalgeschützten Gebäudes sollen bestehen bleiben. Bauteile des Gebäudes wie die maroden Außenwände, die nicht mehr instand zu setzen sind, sollen mit modernen Bauelementen ersetzt werden. Deshalb wurde eine Fassade entwickelt, welche die Struktur des alten Fachwerks in die neue Außenwand überträgt, so dass die historische Bausubstanz in dem neuen Material Beton lesbar bleibt.

 

Fotografie: Sigrid Hintersteininger

 

Arnold-Akademie:

https://www.arnold-akademie.de/



































mit dem Vertriebs-, Technologie- und Logistikzentrum der Firma HAHN+KOLB Werkzeuge Gmbh in Ludwigsburg

















































































  Verleihung der Auszeichnung im Dezember 2007 durch Herrn Baubürgermeister Hahn, Stadt Stuttgart 







Die Dissertation wurde u.a. von folgenden Fachinstituten aufgenommen und publiziert: Deutsches Institut für Urbanistik Berlin, Frauenhoferinformationszentrum Raum und Bau, Deutsche Nationalbibliothek